Gala der Blasmusik Plakat

In der neu kreierten Veranstaltung „Gala der Blasmusik“ des Kärntner Blasmusikverbandes, 30. Nov 2018, wurden sehr eindrucksvolle und würdevolle Momente geschaffen, die bei der Öffentlichkeit - aber auch bei den Blasmusiker/innen und Funktionären - auf offene Ohren und Augen gestoßen sind.

Beim Einwintern...Wie jedes Jahr musste auch heuer im Rahmen der Dorfgemeinschaft (Burschenschaft, FF, TKW) unsere gemeinsame Veranstaltungsstätte-Musikpavillon nach den Sommerveranstaltungen wieder winterfit gemacht werden. Die Zeltplanen sind ja bereits von der Burschenschaft am Kirchtdienstag abgenommen worden. Am Samstag, 17.11.2018, war das gemeinsame Einwintern geplant. Das Zelt wurde abgebaut und entsprechend gelagert, der Pavillon für hoffentlich große Schneemengen unterstützt, das Laub zusammengerochen, die Lichtkuppeln abgedeckt, usw.
Es wurde sogar die Schneestütze mit einer Fichtengirlande geschmückt. Heuer finden ja auf der Veranstaltungsstätte der Dorfgemeinschaft am 8. und 23.12.2018 Adventmärkte statt. Jetzt schon eine herzliche Einladung zu diesen Adventmärkten in Tröpolach.
Allen Helfern am 17.11. nochmals ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz.

Lukas und ChristophAm Wochenende 29.-30. September 2018 veranstaltete der SV Tröpolach, Sektion Stocksport, die Vereinsmeisterschaft Sommer 2018. Mehrere unserer Musiker nutzten die Gelegenheit in der musikalischen Pause und betätigten sich sportlich auf dem Sportzentrum in Tröpolach. Am Samstag stand die Einzelmeisterschaft auf dem Programm und die Musiker erreichten durchwegs vordere Plätze.

Pontebba

Foto: Leopold Salcher

Die Musikkapelle aus Pontebba feiert im Jahr 2018 wie die TKW ihr 70 Jahr Jubiläum. Nach den gemeinsamen Auftritten beim Weihnachtskonzert in Pontebba, beim Jubiläumsfest in Tröpolach und beim 70.  Nassfeldkirchtag folgte am Sonntag, den 12.August 2018, das nächste gemeinsame musikalische und kameradschaftliche Erlebnis der Musikerinnen und Musiker aus Tröpolach und Pontebba.

Gruppe der TKW beim Beachvolleyball

Das Wochenende nach unserem tollen Jubiläumsfest wurde musikalisch spielfrei gehalten. Einige unserer jungen MusikerInnen nutzten diese Gelegenheit, um sich sportlich zu betätigen.

Militärmusik Kärnten beim Totengedenken

Nach den vielen Highlights im Jubiläumsjahr mit dem herausragendem Jubiläumskonzert im Stadtsaal Hermagor, den so erfolgreichen Teilnahmen an der Regionskonzertwertung in Millstatt und der Landeskonzertwertung in Ossiach, der Teilnahme beim Bundesblasmusikfest in Wien stand am Wochenende 20.-22. Juli 2018 das große Jubiläumsfest auf dem Programm.

Ständchen für Peter Warmuth zum 80. Geburtstag

….und kein bisschen leise hat auch die TKW für ihre Werbeeinschaltungen für das Jubiläumsfest immer wieder verwendet und gilt auch für einen 80er. Dass aktives Vereinsleben jung erhält, beweist eindeutig unser ehemaliger Hornist Peter Warmuth. An einem leicht zu merkenden Geburtsdatum, und zwar dem 29. Juni zu Peter und Paul, konnten wir unserem jugendlichen Jubilar genau an seinem Geburtstag zu seinem 80sten Geburtstag beim  Tischler im Oberwinkl ein musikalisches Ständchen spielen. Unser Obmann dankte dem rüstigen 80er für seine vielen Jahre als aktiver Musiker in der TKW. Peter ist aber auch jetzt in der Musikerpension immer für seine Wulfenia da und ein treuer Fan bei den Aufführungen.

Lieber Peter, nochmals alles Gute, vor allem Gesundheit, behalte deine Zufriedenheit und noch viel Freude mit deiner Trachtenkapelle Wulfenia.

Vor dem Schloss Schönbrunn

Die Trachtenkapelle Wulfenia wurde heuer als Vertreter des Kärntner Blasmusikverbandes zum Bundesblasmusikfest nach Wien entsandt. Der österreichische Blasmusikverband veranstaltet jedes Jahr gemeinsam mit der „Basis. Kultur.Wien“ das Österreichische Blasmusikfest. Heuer stand die Veranstaltung unter dem Motto „Blasmusik trifft Wiener Chöre“.

Hillclimbing

Nachdem uns Kapellmeister Gerald Waldner monatelang auf die Schönheit eines in Piano gespielten Tones sehr erfolgreich geschult hat, dröhnte am 9. Juni 2018 eine ganz andere Lautstärke an unsere feinfühligen Musikerohren. Im Rahmen der Dorfgemeinschaft Tröpolach (Burschenschaft, FF und TKW) organisierten wir diesmal das internationale Hillclimbing in Tröpolach.

Urkundenverleihung

Wie berichtet, haben wir uns ja beim Konzertwertungsspiel 2018 – Regionswertung Oberkärnten in Millstatt- mit sensationellen 95,94 Punkten souverän für das Landeswertungsspiel qualifiziert. So riesengroß die Freude über diesen Erfolg auch war, so traten schon nach der Ergebnisverkündigung in Millstatt erste Diskussionen auf, wie und ob es möglich sein wird, am Landeswertungsspiel teilzunehmen. Das Landeswertungsspiel sollte am 27.5. stattfinden und einen Tag vorher war der große Tag für unser musikalisches Brautpaar Anna-Maria und Andreas. Da die Möglichkeit, bei einem Landeskonzertwertungsspiel teilzunehmen, sicherlich nicht alltäglich ist (in diesem Sinne das erstemal in unserer 70 jährigen Vereinsgeschichte), haben wir uns zu einer Teilnahme entschieden, auch wenn wir mit der entschuldigten Karenzierung des Brautpaares zwei wichtige musikalische Stützen entbehren mussten.